„Fokus Mensch“ – Erster Kommunikationsworkshop durchgeführt!

//„Fokus Mensch“ – Erster Kommunikationsworkshop durchgeführt!

„Fokus Mensch“ – Erster Kommunikationsworkshop durchgeführt!

Am vergangenen Samstag wurde erstmals ein Kommunikationsworkshop für interessierte AAC-Mitarbeiter durchgeführt. Coach Lars Heemeier (bp partners, Düsseldorf) sollte den Teilnehmern interaktiv näherbringen, wie sich Unternehmen und Mitarbeiter weiterentwickeln können und welche Rolle das Thema „Kommunikation“  in diesem Zusammenhang spielt.

Nach Begrüßung und  Einleitung durch Geschäftsführer Martin Worbs und Herrn Lars Heemeier wurden die Teilnehmer bereits am frühen Samstagmorgen motorisch gefordert. Die Aufgabe bestand darin, ein Namensschild nach bestimmten Vorgaben zurechtzufalten, was sich schwieriger gestaltete als zu Anfang angenommen. Dies sorgte für allgemeine Belustigung und das Eis war gebrochen.

Nach Vorstellung der Ziele sowie der Agenda für den Tag ging es mit einer praktischen Aufgabe weiter. Dabei wurden Gruppen aus jeweils zwei Mitarbeitern gebildet, die gegenseitig vier Fragen über sich beantworteten, um im Anschluss das Ergebnis der gesamten Gruppe vorzustellen. Im weiteren Verlauf erarbeiteten die Teilnehmer gemeinsam die vier Stufen der Kompetenz, das Johari Modell sowie die Feedbackregeln.

Nach der Mittagspause ergründeten die Mitarbeiter der AAC GmbH, warum Kunden kaufen. Auf Basis dieser Erkenntnisse wurden diese dann auf die AAC transferiert. Durch eine weitere Übung, bei der es darum ging, einen Sachverhalt durch die Brille des Anderen zu betrachteten, wurde den Teilnehmern gezeigt, wie wichtig es ist, sich in interessierte Parteien hineinzuversetzen.

Zum Abschluss wurde eine Teamaufgabe durchgeführt, bei der ein Wasserglas unter bestimmten Bedingungen von einem Teller auf einen anderen transportiert werden musste. Durch die Spielregeln wurden die Möglichkeiten der Teilnehmer stark eingeschränkt. Am Ende wurde das Ziel in 13 Minuten erreicht und man war sich einig, dass einige Dinge hätten besser gemacht werden können. Jeder Mitarbeiter hatte dann nochmal die Chance, seine Gedanken zum Tag zu äußern, bevor alle motiviert und gut gelaunt den Heimweg antraten. Wir freuen uns über diesen gelungenen Workshop und danken Herrn Heemeier für die interessante, einfühlsame und anregende Moderation.

Von | 2017-07-05T17:45:18+00:00 März 27th, 2017|Allgemein|0 Kommentare

About the Author:

Hallo, mein Name ist Britta Worbs. Ich bin für die Blogeinträge sowie deren Inhalt verantwortlich. Bei Fragen oder Anregung sprechen Sie mich gerne an! Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar