FiberOptic 7010 für Lichtwellenleiter

///FiberOptic 7010 für Lichtwellenleiter

FiberOptic 7010 für Lichtwellenleiter

FiberOptic 7010 trennt und entsorgt Kevlarmaterial von Lichtwellenleiterkabeln.

Artikelnummer: 900007 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , ,

Beschreibung

FiberOptic 7010 Ablängautomat

Übersicht

Die kostengünstige FiberOptic 7010 trennt und entsorgt Kevlarmaterial von Lichtwellenleiterkabeln. Das Material wird mit höchster Präzision auf eine verbleibende Länge zwischen 3 und 60 mm (0.12″ und 2.36″) gekürzt.

  • Wirtschaftliche Lösung für das Trennen von Kevlarsträngen
  • Präzises Trennen
  • Extrem leicht
  • Einfaches Handling

Material

  • Kevlarfasern
  • Kevlar
  • GOF (glass optical cable)
  • Duplex Glass Optical Fiber

Verarbeitungsmöglichkeiten

  • Round Cable Applications

Anwendungsbereich

The FiberOptic 7010 Kevlar cutting machine cuts and removes Kevlar fibers from optical fiber wires. Kevlar, used as a strength member, is very hard to cut with common tools, such as scissors. The patented system easily separates and draws the Kevlar into the cutting head, where it is severed. An efficient vacuum system with a micro pore filter disposes of the separated Kevlar, ensuring that no fibers can reach the respiratory organs. The built-in vacuum system separates the Kevlar strands from the fiber optic wire and positions them in the cutting head. A pneumatic initiated stroke of the cutting blade onto the anvil accurately severs the fibers. The number of cutting strokes can be adapted to the thickness of the material.

Technische Daten

Kabeldurchmesser 4.5 mm (0.18“)
Vorschubsystem n/a
Abmessungen (L x B x H) Schneidgerät: 600 x 75 x 130 mm
Vakuumgerät: Ø 200 x 500 mm
Gewicht Schneidgerät: 3.0 kg
Vakuumgerät: 6.5 kg
CE-Konformität Die FiberOptic 7010 entspricht vollumfänglich den CE und EMV-Maschinenrichtlinien (mechanische und elektrische Sicherheit, elektromagnetische Verträglichkeit).

Vorbereitung der FiberOptic 7010

  • Einstellung der Abtrennlänge der Kevlarfasern mittels Anschlag
  • Einstellung der Distanz zwischen Schneide und Amboss
    (je nach Länge des vorstehenden Lichtwellenleiters)

Kevlarschneidevorgang

  • Kabel bis zum Anschlag einführen
  • Fuß Pedal drücken (Aktivierung der Vakuumanlage)
  • Fuß Pedal weiter drücken (Aktivierung der Schneidefunktion)
  • Vorgang bei Bedarf durch erneutes Drücken des Fuß Pedals wiederholen
  • Nach dem Loslassen des Fuß Pedals stellt die Vakuumanlage automatisch ab

Einsatzbereich

Verarbeitung aller Kabel, deren Aufbau eine Kevlarzugentlastung enthalten.

 

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@aac-kabelbearbeitung.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@aac-kabelbearbeitung.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung