MK 9P pneumatisches Verarbeitungswerkzeug 110-09100 HellermannTyton

///MK 9P pneumatisches Verarbeitungswerkzeug 110-09100 HellermannTyton

MK 9P pneumatisches Verarbeitungswerkzeug 110-09100 HellermannTyton

Das MK9P wurde für die Verarbeitung von Kabelbindern ab 4,8 mm Breite entwickelt.

Beschreibung

Pneumatisches Verarbeitungswerkzeug Kunststoffgehäuse MK9P
MK9P bis Binderbreite 13,5 mm,
Artikelnummer: 110-09112


Eigenschaften

  • Pneumatisches Verarbeitungswerkzeug
  • Glasfaserverstärktes Kunststoffgehäuse
  • Ergonomisches Design
  • Für Kabelbinder bis 13,5 mm Breite
  • Prozesssicheres Spannen und automatisches bündiges Abschneiden
  • Stufenlose Zugkraftverstellung kombiniert mit zweistufiger Schnellverstellung
  • Hohe Abbindegeschwindigkeit
  • Haltering für einen Balancer
  • Luftanschluß wahlweise unten oder oben

Zulassungen und Normen

Anwendung
Das MK9P wird für die Verarbeitung von großen Kunststoff-Kabelbinder in der Fertigung von LKW, Bussen und
Baumaschinen eingesetzt. Weitere Anwendungsbereiche sind im Schienenfahrzeug- und Schiffbau.

 

Basisdaten

Anzahl Zyklen 1000000
Bedienung Pneumatisch
Binderstärke max. 2.5mm
Eigenschaft automatisches Abschneiden
Einstellung Anzugsspannung einstellbar
für Kabelbinder Kunststoff
für Luftdruck min – max 3 – 6 Bar
Globaler Produktbezeichner MK9P
Hersteller Typenkurzbezeichnung MK9P
Inhalt 1Stk.
Luftanschluss oben
Luftdruck (min.) 3Bar
Luftdruck PSI 90Psi
Menge per Karton
Produktfamilie MK9P bis Binderbreite 13,5 mm
Produktgruppe Pneumatisches Verarbeitungswerkzeug Kunststoffgehäuse
Set Inhalt 0,47 l / 350 g CO2

 

Technische Daten

Abmessungen (L x H x B) ca. 280 x 200 x 55 mm
Binderbreite max. 12.7mm
Binderbreite max. (G) (imperial) 0.5
Druckluftversorgung ungeölt/geölt
Luftanschluss 4.0mm
Luftdruck (max.) 6Bar

 

Zulassungen, Material und Spezifikationen

Zulassungen/Normen

 

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@aac-kabelbearbeitung.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung