PreFeeder 1000MX Zuführgerät

PreFeeder 1000MX Zuführgerät

Er ist speziell für die extrem dünnen Kabel mit einem Aussendurchmesser
zwischen 0.4 – 3.5 mm konzipiert.

Beschreibung

PreFeeder 1000 MX Zuführgerät

Übersicht

Der PreFeeder 1000 MX führt 300 mm Kabelrollen mit einem Gewicht bis 20 kg.
Er ist speziell für die extrem dünnen Kabel mit einem Aussendurchmesser zwischen
0.4 – 3.5 mm konzipiert.

 Verarbeitungsmöglichkeiten

  • Prefeeding


Anwendungsbereich

Der als Tischmodell konzipierte, universell einsetzbare Kabelabrollautomat PreFeeder 1000 MX dient dem gleichmässigen und zugfreien Abrollen von dünnen Kabeln. Dank der elektronischen Regelung, welche durch einen Pendelarm aktiviert wird, passt sich die Abrollgeschwindigkeit automatisch dem aktuellen Bedarf der nachgeschalteten Verarbeitungsautomaten (z.B. Abläng- und Abisolierautomat) an. Der PreFeeder 1000 MX arbeitet als aktiver Kabelabroller. Der integrierte Pendelarm ermöglicht kabelschonende, zugfreie Kabelzuführung.Dank dem geschlossenen Regelkonzept kann der PreFeeder 1000 MX als autonomes System einfach in eine Verarbeitungslinie integriert werden.



Technische Daten

Kabeldurchmesser: 0.4 mm – 3.5 mm (40 – 16 AWG)
Drehzahl max.: 650 U/min.
Stapelprinzip: n/a
Förderprinzip: Aktiv
Kabelspeicher: Aktiv
Kabelrolle Aussendurchmesser: 300 – 500 mm optional
Kabelrollenbreite: 240 mm
Kabelrollengewicht: 20 kg
Fördergeschwindigkeit: 0-650 U/min.
Abmessungen (L x B x H): Tiefe: 350 mm, 700 mm mit CE-Abdeckung
Breite: 350 mm
Höhe: 350 mm, 1‘070 mm mit Steuerarm
Gewicht: 25 kg
CE-Konformität: Die PreFeeder 1000 MX entspricht vollumfänglich den CE und EMV-Maschinenrichtlinien (mechanische und elektrische Sicherheit, elektromagnetische Verträglichkeit).

 

Merkmale

  • Geeignet für die Zuführung jeglicher Art von dünnen Kabeln
  • Optimale Kabelzuführung dank stufenlos geregeltem Abrollmotor
  • Standardmässige Schnittstelle für die Verbindung mit Abläng- und Abisolierautomaten
  • Bei einer eventuellen Störung der Kabelzuführung wird dadurch die gesamte Anlage gestoppt

 

 

 

Produktvideo
Nach oben