Terminalverbindungen – TWS/2 Serie

///Terminalverbindungen – TWS/2 Serie

Terminalverbindungen – TWS/2 Serie

Die TWS/2 Serie bietet unseren Kunden die Möglichkeit Terminalverbindungen direkt am Kabellegebrett mit Widerstandsschweißtechnik zu realisieren.

Beschreibung

Die TWS/2 Serie bietet unseren Kunden die Möglichkeit Terminalverbindungen direkt am Kabellegebrett mit Widerstandsschweißtechnik zu realisieren. In einem Arbeitsschritt und in einem Werkzeug wird die Kompaktierung des Litzenpaketes, die Verschweißung der Litzen zum Terminal und das Schließen des Isolationscrimpes durchgeführt.

Die Anlage kann in Verbindung mit dem PC-basiertem Steuerungssystem MCD PC/2 höchst effizient in der Kabelbaumfertigung eingesetzt werden. Das System ist in der Lage, ohne Elektrodenwechsel Sequenzen zu schweißen, d.h. das Verarbeiten verschiedener Querschnitte kann im IN-LINE Prozess ohne Rüstzeiten erfolgen, wodurch der KSK – Fertigung vom Kabelsätzen ermöglicht wird.

Durch die vollständige Vernetzung der Anlage z.B. mit dem PPS – System des Kunden, kann der Fertigungsprozess optimiert werden.

Die Steuerung, der Inverter und die Kühlung sind extern.

Das Schweißsystem ist modular aufgebaut und kann sowohl IN-LINE am Fertigungsbrett als auch als Handarbeitsplatz (Benchtop-Version) oder als Modul zum Automateneinsatz genutzt werden.

Die Zuführung der Terminals erfolgt per Hand bzw. aufgegurtet automatisch.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@aac-kabelbearbeitung.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung