Zuführgerät ZG 400 B2

Zuführgerät ZG 400 B2

Die eingesetzten Servoantriebe erlauben einen Konstantlauf der die Qualität des Endprodukts maßgeblich beeinflusst.

Beschreibung

Zuführgerät ZG 400 B2

Als Ergänzung der Produktfamilie ZG 200 B2 und als konsequente Weiterentwicklung wurde das Zuführgerät ZG 400 B2 konzipiert. Im Bereich der größer formatigen Materialien (Kabel, Litze, Schlauch etc.) mit höherem Spulengewicht bis 300 kg kann mittels dieses Gerätes der nachgeschaltete Schneide- oder Abisolierprozess sicher mit Material versorgt werden. Der Vortransport erfolgt über zwei synchron laufende beschichtete Zahnriemen. Feine, grobe sowie runde Materialien lassen sich kraftvoll und schonend zuführen.

Für Kabel mit Drall oder hoher Steifigkeit lässt sich die Zugmaschine optional mit einer berührungslos arbeitenden Durchhangsteuerung DHS 1000 D ergänzen. Die DHS-Sensoren erfassen kontinuierlich den Kabeldurchhang und geben entsprechend die Vorschubgeschwindigkeiten vor.

Die Kabelspulen müssen leichtgängig gelagert sein.

Das ZG 400 B2 ist mit einer mechanischen Oberbandbegrenzung ausgestattet die es ermöglicht auch druckempfindliche Materialien sicher und schonend zu verarbeiten.

Technische Daten

Antrieb: Servo, 640 W
Geschwindigkeit: bis 1,35 m/sec
Länge
(inc
l. Tänzerarm):
1100 mm
Tiefe: 480 mm
Höhe: 550 mm
Durchlasshöhe: 30 mm
Durchlassbreite: 30 mm
Ablaufhöhe bei
optionalem Grundständer:
1090 mm
max. Spulengewicht: 300 kg
Gerätegewicht: 68 kg
Druckluftanschluss: 3 bar / 43,5 psi
Elektroanschluss: 230 V / 50-60 Hz

 

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@aac-kabelbearbeitung.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@aac-kabelbearbeitung.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung